Web-Video aufzeichnen

Aus Haenlein-Software - Help
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Anleitung zeigt die Abfolge der Bedienschritte, um ein Video auf einer Website aufzuzeichnen. Die Bedienleiste ändert im Arbeitsablauf das Aussehen und gibt mit jedem Bedienschritt andere Funktionen frei.

HINWEIS: Besondere angewandte Techniken können dazu führen, dass das Video nicht angezeigt wird. Bitte lassen Sie uns den Link zu dieser Seite per Mail an Support@Haenlein-Software.com zukommen. Testen Sie danach diese Seite ggf. in einem anderen Browser und zeichnen das Video im Anwendungsmodus auf.

So sehen Sie die Bedienleiste von DVR-Capture:

Leiste 1 nach Start.jpg
Funktionen der einzelnen Buttons:

  1. Aufruf der Einstellungen. Weitere Infos...
  2. Aufnahme im Web-Video-Modus. (Diese Seite)
  3. Aufnahme im Anwendungs-Modus. Weitere Infos...
  4. Aufnahme im Vollbild-Modus. Weitere Infos...
  5. Abgriffspunkt um die Leiste zu verschieben.

Nachfolgend die Bedienschritte einer kompletten Aufnahme:

Lage der Bedienleiste auf dem Bildschirm

Leiste 1 nach Start.jpg

Die Bedienleiste kann an der Griffleiste (5) mit der Maus verschoben werden. Positionieren Sie die Bedienleiste von DVR-Capture nach Belieben auf dem PC. Die Leiste wird immer im Vordergrund liegen.
HINWEIS: Liegt die Leiste im sichtbaren Bereich des Aufnahmebereichs, hat dies keine Auswirkung auf die Aufnahme.
[Zurück]

Start einer Aufnahme im Web-Modus

Mit einem Klick auf den Button (3) bereiten Sie die Aufnahme vor:

Leiste 1 Browser 1.jpg

Aufrufen einer Website im Web-Video-Modus

Es gibt verschiedene Möglichkeiten eine Website aufzurufen:

  • Eingabe der Adresse in das Adressfeld:

Browser-Fenster-1.jpg

  • Tippen oder kopieren Sie die Adresse in das Feld
  • Laden Sie die Seite mit einen Klick auf den roten Pfeil oder durch drücken der Return-Taste.

[Zurück]

Speichern und verwalten von Internet-Adressen

Möchten Sie eine geladene Seite später weiter verwenden, so kann diese in die Favoritenliste übernommen werden:

  • Browser-Fenster-3.jpg Neue Adresse ist nicht in der Liste. Zum hinzufügen auf den Stern klicken.
  • Browser-Fenster-4.jpg Adresse ist auf der Liste. Zum entfernen auf den Stern klicken.

Adresse aus den gespeicherten Favoriten aufrufen: Browser-Fenster-2.jpg

  • Nach klick auf den Pfeil im Adressfeld, werden Ihnen alle gespeicherten Adresse angeboten.
  • Die ausgewählte Adresse wird nach Selektion und loslassen der Maustaste geladen.

Weitere Bedienelemente des Browser-Fensters:

  • Browser-Fenster-5.jpg Angezeigte Seite erneut laden.
  • Browser-Fenster-6.jpg Zurück zur zuletzt geladenen Seite.
  • Browser-Fenster-7.jpg Laden der eingegeben Adresse.
  • Browser-Fenster-8.jpg Browser Fenster einstellen aktuell nicht möglich.
  • Browser-Fenster-9.jpg Browser Fenster auf das gewählte Videoformat
  • Browser-Fenster-13.jpg Titel und Filmbeschreibung erfassen.

[Zurück]

Bei Bedarf Filmtitel und Filmbeschreibung für Weiterverarbeitung erfassen

Filmbeschreibungen von den Webseiten der Anbieter können Sie so erfassen:

  • Browser-Fenster-13.jpg anklicken.
  • Es öffnet sich dieses Fenster:

Browser-Fenster-12.jpg

  • Text auf der Webseite selektieren
  • Text mit Taste STRG/Ctrl + C in die Zwischenablage kopieren.
  • Feld in dem Fenster selektieren und Text mit Taste STRG/Ctrl + V einfügen.
  • Texte ggf. manuell noch editieren.

Die so erfassten Daten werden von DVR-Capture 2 unsichtbar in das neue Video eingearbeitet. In folgenden Produkten von Haenlein-Software werden sie später automatisch ausgelesen:

[Zurück]

Eigenschaften des Ziel-Videos einstellen

Stellen Sie zunächst die Eigenschaften für Ihr neues Video ein. Ungeachtet der tatsächlichen Auflösung des Videos geben Sie das Format vor. Ziele sollte es sein, die tatsächliche Auflösung Videos einzustellen:
Browser-Fenster-10.jpg

Wählen Sie die Anzahl der Bilder pro Sekunde (fps = Farme per Secound).
Browser-Fenster-11.jpg

Folgende Vorgaben sollten Sie beim Europäischen Filmformat (PAL) einstellen:

  • SD Aufnahmen: 25fps oder 50fps
  • HD-720: 50fps
  • HD-1080: 25fps

HINWEIS: Selbst eine Kauf-BluRay ist in der Kino-Norm ist nur in 1080p24, also mit nur 24 Villbildern pro Sekunde.
[Zurück]


Größe des Browser Fenster vorgeben und Video einpassen

Wurde das Videoformat eingestellt, klicken Sie auf den Button Browser-Fenster-9.jpg Dies löst folgende Anpassung aus:

  • Die Größe des Browser Fenster wird auf die gewählte Videoauflösung eingestellt.
  • Das auf der Website befindliche Video wird vergrößert in das Browserfenster eingepasst.

Hinweis: Sichtbare rote Ränder im Browserfenster und in der Vorschau werden nicht aufgezeichnet.
[Zurück]

Starten der Aufnahme

Ist das Fenster und das Video soweit eingestellt, starten Sie die Aufnahmen mit einem Klick auf den roten Button:
Leiste 1 Browser 2.jpg
[Zurück]

Automatisches Aufnahmeende programmieren

Leiste 2 Browser Modus 1.jpg

  • 00:00:00 Aufnahme läuft unbegrenzt (Bild oben).
Um ein Aufnahmeende zu planen mit in der Maus über den Bereich fahren und Aufnahmedauer eingeben. Die Eingabe wird beendet, wenn der Mauscursor den Bereich verlässt.

Leiste 2 Browser Modus 2.jpg

PC automatisch herunter fahren

Durch anklicken des Stopp-Buttons, können Sie das Verhalten des PCs festlegen:

  • Grauer Button: PC bleibt nach automatischen Stop an.
  • Roter Button: PC fährt nach automatischen Start herunter.

Leiste 2 Browser Modus 3.jpg
HINWEIS: Wurde die Aufnahme manuell angehalten oder kein Aufnahmeende geplant, erfolgt kein automatisches Herunterfahren.
[Zurück]

Aufbereiten der Aufnahme

Wurde die Aufnahme beendet, so wird die finale Videodatei erzeugt. Sie sehen den Fortschritt der Verarbeitung in Form eines grünen Balkens:

Leiste 2 Browser Modus 4.jpg

Über den roten X Button kann eine laufende Verarbeitung abgebrochen werden.
Nach Abschluss der Verarbeitung erscheint diese Anzeige:

Leiste nach Aufnahme.jpg

Mit den Buttons können Sie das weitere Vorgehen steuern:

  1. Einstellungen aufrufen
  2. Starten der Vorbereitung zu einer neuen Aufnahme
  3. Starten der neuen Aufnahme im Player.
  4. Verzeichnis mit der neuen Aufnahme anzeigen.

befindet sich die neu erstellte Aufnahme in dem in den Einstellungen definierten Verzeichnis.
Verzeichnisses für die Aufnahme festlegen...
[Zurück]

Auswirkungen auf den Capture-Vorgang

Folgende Dinge sollten Sie beachten:

  • Vermeiden Sie während der Aufnahme andere Programme zu verwenden, die Ton oder Geräusche abspielen. Alles was Sie am PC hören, wird auch in der Aufnahme enthalten sein.
  • Die Größe und Lage des aufzuzeichnenden Fensters darf bei der Aufnahme-Vorbereitung nicht verändert werden. Ist die Aufnahme gestartet, so darf die Lage verändert werden, nicht aber die Fenstergröße.
  • Ein Umschalten eines Players vom Fenster auf Vollbild verändert nicht den Bereich, der aufgezeichnet wird. Möchten Sie das Vollbild aufzeichnen verfahren Sie wie hier beschrieben...
  • Der Mauszeiger wird nicht aufgezeichnet.
  • Verschieben Sie während der Aufnahme andere Fenster in den sichtbaren Bereich der Aufnahme, so werden diese je nach eingestellter Windows Design-Vorlage mit aufgezeichnet.Näheres dazu hier...
  • Spezielle Darstellungsmodi der Player gestatten keine Aufnahme des Bildes. Das aufgezeichnete Bild ist in dem Fall immer schwarz. Dies kann in der Regeln mit Einstellungen der Player verhindert werden. Nähers dazu hier...

[Zurück]

CPU Leistungsgrenze erreicht

Leiste 2 Browser Last.jpg
Sollte Ihnen während der Aufnahme dieser Warnhinweis angezeigt werden, so war die CPU mit über 80% ausgelastet. Kommt die CPU an ihre Grenzen, führt das dazu, dass die Aufnahme asynchron wird. Näheres zu den Gründen und Lösungsmöglichkeiten hier...
[Zurück]