Tipps&Tricks

Aus Haenlein-Software - Help
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Im Folgenden finden Sie Hinweise zum Einsatz von DVR-Capture:

Arbeitsablauf bei der Videoaufzeichnung optimieren

Manche Videos aus dem Internet laufen am Anfang noch in einer schlechteren Bildqualität oder haben einen Vorspann.
Mit dem folgenden Vorgehen kann man seine Aufnahmen optimieren:

  • Lassen Sie es ein paar Sekunden laufen und schalten den Player auf Pause
  • Spulen bzw. stellen Sie die Aufnahme auf dem Player auf den Anfang der Aufnahme und pausieren die Wiedergabe.
  • Bereiten Sie DVR-Capture für die Aufnahme vor. Weiter Infos...
  • Starten Sie die Aufnahme.

Sollte sich der Player nicht automatisch starten, so starten Sie die Wiedergabe des Filmes manuell.
[Zurück]

Arbeitsablauf: DVD mit VLC Player capturen

Die nachfolgende Anleitung zeigt das capturen einer DVD, die im VCL-Player abgespielt wird.
Da einen DVD in der Regel eine kleinere Auflösung als der PC Monitor hat, sollte man den Fenster-Modus verwenden.

  • Schritt 1: Fenstergröße des VLC Players einstellen:
  • Film im VLC starten
  • Mit der rechten Maustaste in das Bild klicken und über das Kontext-Menu des VLC das Zoom-Format auf "1:1 Original" stellen. Somit ist jedem Pixel im Video auch einem physikalischen Pixel des Monitors zugewiesen und man bekommt die schärfste Abbildung.

Alle weiteren Video-Einstellung kann man auf Standard belassen.

  • Schritt 2: Eigenschaften der DVD abfragen:
  • Über das Kontext-Menu den Menüpunkt "Werkzeuge" und dort den Punkt "Medien-Informationen" aufrufen.
  • Im Infosfenster auf die Registerkarte "Codec" schalten:

CAP VLC3.jpg

Im Bild ist unter "Stream1" zu sehen, dass unser Film eine Auflösung von 720x576 Pixel und eine Bildwiederholrate von 25 Bilder pro Sekunde hat. Diese Abtastrate verwenden Sie auch im Fenster-Modus von DVR-Capture.
Kompletter Arbeitsablauf ansehen...
[Zurück]

Filmbeschreibung und Titel verwenden

Capture-Lehrvideo-Play.png [DVR-Capture: Fimbeschreibung in Aufnahme integrieren und weiterverwenden]

Kopieren Sie Filmtitel und Filmbeschreibung in die entsprechenden Felder von DVR-Capture und arbeiten Sie diese Infos unsichtbar direkt in der neu erstellten TS Aufnahme ein. Diese Infos werden somit in unseren Produkten automatisch verwendet:

In DVR-Studio HD3

Wenn Sie diese Aufnahme laden, so werden die Daten automatisch in die Meta-Daten übernommen und stehen für die Menüs von Blu-Rays und AVC HD DVDs zur Verfügung. Weitere Infos hier...
Capture-HD3.jpg

In DVR-TrueCover

DVR-Studio HD übergibt diese Daten auch direkt an DVR-TrueCover. Weitere Infos hier...
Capture-TrueCover.jpg

In DVR-Provider

Importieren Sie die Aufnahme in Ihre Datenbank, so erfasst der DVR-Provider diese Daten automatisch. In dieser Art erhalten Sie dann zu allen Filmen Infos angezeigt. Diese Bilder sind von der Bedienoberfläche von einem iPad...

Capture Provider.jpg

Im Receiver nach Export im Geräteformat

Beim Export im Geräteformat mit DVR-Studio HD3 können diese Infos auch später an diversen Receivern angezeigt werden. Weitere Infos hier...
Capture Receiver.png